česky deutsche

Brandschutz​anstriche

Trotz der völligen Fachverschiedenheit der Brandschutzanstriche bzw. der intumeszenten (also aufschäumenden) Anstrichmittel für die Erhöhung des Feuerwiderstands von Stahlkonstruktionen stellt deren Applikation einigermaßen eine logische Fortsetzung unserer Tätigkeit im Korrosionsschutzbereich dar. Auf vielen Bauten kombiniert man auch beides. Einerseits kommt es vor, daß die Erhöhungsforderung des Feuerwiderstands nur einen Teil der Konstruktion betrifft, andererseits steigen die Forderungen auf den Korrosionswiderstand der Brandschutzanstriche, damit diese auch einem schweren Korrosionsumfeld genügen.


Von Applikationen der wasserverdünnungsfähigen Stoffen Pyrostop steel, Barrier und Pyroplast ST 100 sind wir praktisch ausschließlich zu dem wasserverdünnugsfähigen Pyroplast ST 100 der Firma RÜTGERS Organics und vor allem zu dem Lösungsmittelstoff Interchar 404 der Firma International paints übergegangen. Dieses Material hat einerseits hervorragende Applikationseigenschaften, andererseits sichert es bei Anwendung des ganzen Systems nicht nur die Erhöhung des Feuerwiderstands, sondern auch einen hohen Korrosionswiderstand auch in dem anstrengenden Umfeld.

In Zusammenarbeit mit den Lieferanten der Anstrichmittel und mit Projektanten sind wir bereit ein geeignetes System für die Erhöhung des Feuerwiderstands von Stahlkonstruktionen vorzuschlagen und zu applizieren, und zwar sowohl in einer Werkstatt als auch auf den Bauten in der ganzen Tschechischen Republik (eventuell in der Slowakei und im Polen).
 

Womit wir uns beschäftigen

  • Korrosionsschutz der Stahl- konstruktionen (Strahlen, Metallisierung und Anstriche)
  • Brandschutzanstriche der Stahl- konstruktionen
  • Anstriche mit Attesten für Berührung mit Lebensmittel, Trinkwasser, Bier und Wein
  • Beratung im Korrosions- und Brandschutz der Stahlkonstruktionen
  • Kontrolltätigkeit im Korrosions- schutz der Stahl- konstruktionen